Wer schon wirklich jede Stadt in Europa gesehen hat, und auch schon New York und die schönsten Ziele in Asien als Urlauber abgegrast hat, der wird mit einer hohen Wahrscheinlichkeit Johannesburg noch nicht besucht haben. Die Stadt in Südafrika gehört zu den von Europäern noch wenig flankierten Orten auf dem afrikanischen Kontinent, ist aber eine ganz besondere Schönheit, die neben Kapstadt zu den definitiv sehenswerten Orten Afrikas gehört. Das Wetter in der 2,3 Mio. Einwohner Stadt ist in der Regel sehr gut und die Verbindungen in die anderen touristischen Zentren Südafrikas ermöglichen bequem einen Zwischenstopp. Nicht erst seit der Fussball – WM 2010 sind Reisen nach Afrika in ihrer Popularität stark gestiegen.

Wenn man in Johannesburg Urlaub macht, sollte man auf keinen Fall einen Besuch des Diamond Building verpassen. Hier wird dem Besucher vor Augen geführt, worauf der – zugegebenermaßen ungerecht verteilte – Reichtum Südafrikas beruht. Das glasverspiegelte Gebäude erinnert selbst an einen Diamanten und zeigt die Edelsteine in ihrer schönsten Form. Diamanten sind der beste Freund jeder Frau, das sang zumindest Marilyn Monroe. Nach einem Besuch im Diamond Building wird aber bestimmt auch jeder Mann zumindest ein wenig von der Faszinationen verstehen, die von diesen kleinen transparenten und teuren Steinen ausgeht.

Für diejenigen, die sich während ihres Johannesburg Urlaub auf die Suche nach dem Zauber Afrikas begeben, aber nicht in die wilden Weite des Kontinents reisen wollen, ist der African Herbalist Shop genau der richtige Ort. Hier kann man all die Dinge kaufen, die Medizinmännern für ihre Arbeit brauchen. Angefangen von den Zutaten für eine Medizin aus Kräutern und Naturheilmitteln bis hin zu den ganz exotischen Dingen wie Schlangenfett und ähnlichem werden hier Dinge angeboten, die es so wahrscheinlich nirgendwo sonst auf der Welt zu finden gibt.

Mehr als 300 Hektar ist der Walter Sisulu National Botanical Garden groß, der im Westen der Stadt in der Nähe von Krugersdorp angesiedelt ist und sich den Besuchern für einen unvergesslichen Nachmittag im Buschland Südafrikas öffnet. Auf der riesigen Fläche haben die Parkbetreiber nicht nur an das Wohl der Besucher gedacht. Eine riesige Anzahl an Vögeln, Reptilien und Säugetieren die in Südafrika heimisch sind, sind im Walter Sisulu National Botanical Garden versammelt. Auf dem Gelände sind über 220 Vogelarten, 600 Pflanzenarten und eine ganze Reihe an Reptilien heimisch. Die Vielfalt und die Wunder Afrikas könnten nicht schöner vereint sein. Ein Urlaub in Johannesburg ist uneingeschränkt empfehlenswert.